Was ist ein Kristall?


Der Begriff "Kristall" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Eis". Im antiken Griechenland entdeckte man beim Bergbau Quarz-Kristalle. Sie wurden wohl für Eis gehalten, das bei so tiefen Temperaturen entstanden sein müsse, dass es nicht mehr schmelzen könne. So ist der Name erhalten geblieben, vor allem für die durchsichtigen Quarz-Kristalle.

 

Ein Kristall wächst in gleichmäßigen Strukturen und bildet die typische Kristallform. Diese kristalline Struktur kommt in verschiedenen Materialien vor, zum Beispiel in Salz oder Zucker, Wasser, Schnee und Eis - und eben auch in Form von Mineralien wie Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst, Rauchquarz oder Diamant.

 

Die besondere Eigenschaft von Kristallen

Das Besondere an der kristallinen Struktur ist, dass sie grundsätzlich sehr leicht Schwingungen aufnimmt, speichert und wieder abgibt. Dadurch ist sie wunderbar programmierbar - auf Schutz, auf Heilung, auf wohltuende Kräfte. Diese Eigenschaft zeichnet auch den HPM®-Kristallschmuck aus.

 

Warum Kristalle unbedingt gereinigt werden sollten

Ein Kristall unterscheidet nicht zwischen aufbauenden und schädlichen Schwingungen - er nimmt alles auf, womit er in Berührung kommt. Von den  Bergarbeiter*in über die Händler*in, die Schleifer*in bis zur Verkäufer*in oder Juwelier*in geht der Kristall durch viele Hände und greift überall Schwingungen auf, speichert sie und gibt sie wieder ab.

 

Diese Informationen sind nicht unbedingt positiv für dich und vor allem weißt du nicht, welche energetischen Verschmutzungen, emotionale Belastungen oder sogar negative Programmierungen im Kristall gespeichert sind, bevor er zu dir gelangt. Deshalb müssen diese alten Informationen unbedingt entfernt werden.

 

Nun hört man oft, man solle die Kristalle zur Reinigung auf ein Bergkristallbett oder in die Sonne legen. Das ist aber bei weitem nicht ausreichend. Es kann sogar schädlich sein, wenn das Bergkristallbett selbst energetisch verschmutzt ist.

 

HPM®-Kristalle werden von mir über mehrere Stufen tiefgehend gereinigt und von allen schädlichen Informationen, Emotionen, tiefen Schwingungen und alten Programmierungen befreit, bis nichts Dunkles mehr sichtbar und spürbar ist.

 

Allgemeine Wirkung von Kristallen

Bergkristall

steht für Klarheit und Bewusstsein


Rosenquarz
für Herzenergie und Liebe


Amethyst
für Kraft und Frieden


Rauchquarz
für Schutz und Stimmungsaufhellung

 

Diese heilenden Wirkungen können die Kristalle aber nur entfalten, wenn sie von allen schädlichen Informationen gereinigt sind! Auch wenn du nicht hellsichtig bist, siehst du, wie viel stärker ein Kristall nach der Reinigung leuchtet und du spürst, wie leicht und seidig er sich anfühlt.

 

HPM®-Kristalle

Nach der gründlichen Reinigung wird jeder HPM®-Kristall und jedes HPM®-Schmuckstück von mir zusätzlich mit regenerierenden, harmonisierenden Schwingungen versehen. Die Grundprogrammierung entspricht den Informationen auf der Original HPM®-Herzfeldkarte

 

So hüllt dich jedes das HPM®-Schmuckstück in ein heilsames Feld aus Harmonie, Frieden und Lebensfreude. Deine Aura wird gestärkt, deine Intuition verfeinert, Schwingungen im Alltag werden ausgeglichen. Um dich herum verbreitet sich eine wohltuende Atmosphäre.

 

Die eigene Wirkung der Kristalle ergänzt sich mit der HPM®-Herzfeld-Programmierung zu einer einzigartigen kraftvoll sprudelnden Quelle von HERZ-Energie. HPM®-Kristalle unterstützen dich in deiner spirituellen Transformation.

 

Sonderwünsche in der Programmierung sind natürlich möglich.

 

Du möchtest selbst lernen, Kristalle und andere Gegenstände zu programmieren? Dann melde dich gleich zum HPM®-Onlineseminar "Kristalle reinigen und aufladen" an.

Diamant

In meiner Praxis habe ich immer wieder erlebt, dass sich als Ursache von Symptomen oder Erkrankungen das Tragen von Diamantschmuck gezeigt hat. Das liegt natürlich nicht an dem edlen Kristall an sich, sondern an den Krankheitsinformationen, die darin gespeichert sind.

 

Oft wird der kostbare Schmuck vererbt und wenn die Trägerin vor ihrem Tod schwer krank war, sind alle diese schädlichen Schwingungen im Diamant gespeichert. Die glückliche Erbin trägt den Schmuck, der Diamant gibt die schädlichen Schwingungen ab und sie wird krank.

 

Diamantschmuck ist wunderschön und etwas ganz Besonderes, darf aber erst nach gründlicher Reinigung getragen werden!

 

Das Wasser als Kristall

Wasser ist ein ganz  besonderer Stoff - ein flüssiger Kristall. Wie leicht sich Wasser informieren lässt, wissen wir aus den wunderbaren Wasserkristallfotos von Masaru Emoto.

 

Unser Körper besteht zu 70-85 % aus Wasser.
Es ist deshalb unglaublich wichtig für unsere Gesundheit, das Wasser in unserem Körper mit aufbauenden, heilsamen und liebevollen Informationen zu versorgen:

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0